RMA (Return Material Authorization) Reparaturformulare

So gehen Sie vor: Vom Kostenvoranschlag zum Auftrag

Nutzen Sie einfach unsere Reparaturformulare (s. unten), um einen Reparaturauftrag zu registrieren. Nach Wareneingang unterziehen wir Ihr Gerät einer intensiven Analyse und senden Ihnen (per E-Mail) einen Kostenvoranschlag (KVA) zu.

Sie haben nun die Wahl:

  1. Sie erteilen uns den Reparaturauftrag, bzw. geben den Kostenvoranschlag (KVA) frei, die Kosten für die Analyse entfallen.
  2. Sie lehnen die Reparatur ab. In diesem Fall senden wir Ihnen das defekte Gerät zurück und berechnen die Analysepauschale (variiert nach Gerät).
  3. Sie verzichten auf die Rücksendung und überlassen uns das defekte Gerät zur Entsorgung. In diesem Fall entfallen die Kosten für die Analyse und der Vorgang ist geschlossen.

Können Sie während der Reparatur nicht auf Ihr Gerät verzichten, stellen wir Ihnen ein Leihgerät zur Verfügung. Siehe auch „Individueller Service.“

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern! Ansprechpartner finden Sie hier.

Hersteller wählen

In den nachfolgenden Formularen können Sie Ihre jeweiligen Geräte auswählen, Seriennummern und Fehlerbeschreibungen eingeben:

RMA für Casio (Online-Formular)

RMA für Datamax O’Neil (Online-Formular)

RMA für M3 Mobile (Online-Formular)

RMA für Point Mobile (Online Formular)

RMA für alle anderen Hersteller (Online-Formular)

Alternativ: Reparaturbegleitschein zum Ausdruck als PDF

 

Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Weilandt Elektronik GmbH.